1. Lauf im EMS CC 2019 und Kreiscross in Kahl am 26.01.2019

Startschuß zum EMS Cross-Cup 2019 in Kahl mit den Kreismeisterschaften im Waldlauf. Wir ware in allen Läufen vertreten und es waren teils schon recht ordentliche Leistungen.

Bei den Männern waren in beiden Läufen LuTler ganz vorne - stark der Lauf von Yamo auf der Langstrecke und souverän der Auftritt der M45 auf der Kurzstrecke, die gleich das ganze Treppchen erringen konnten.

Platz KM Name Leistung
890m
7. W07 5. W07 Sophia Imgrund 5:38
3. W08 2. W08 Vanessa Vavricka 5:07
8. W09 8. W09 Paula Sternkopf 5:05
9. W09 9. W09 Marlene Heim 5:06
9. W10 9. W10 Brisa Weidemann 5:29
5. W11 4. W11 Johanna Sternkopf 4:58
4. M07 4. M07 Lasse Weidemann 5:28
4. M09 4. M09 Benjamin Schaback 4:31
8. M11 7. M11 Johann Schaback 4:29
1780m
4. W13 3. W13 Melissa Schäfer 9:10
3. W14 3. W14 Carina Kiefer 8:27
3. W15 3. W15 Eva Brüning 8:10
7. M12 5. M12 Jakob Kreutz 8:48
2. M13 2. M13 Torge Schneider 7:33
7. M13 7. M13 Julius Schnitz-Winnenthal 8:47
2. M15 2. M15 Robin Finkelmann 7:07
3560m
4. wJ U18 3. wJ U18 Isabell Zang 17:04
4. mJ U18 3. mJ U18 Louis Wolf 15:28
2. mJ U20 2. mJ U20 Daniel Kress 13:19
2670m
6. F / 1. W40 5. F / 1. W40 Sandra Sternkopf 13:41
1. M / 1. M45 1. M / 1. M45 Marco Schneider 10:22
2. M / 2. M45 2. M / 2. M45 Holger Finkelmann 10:25
3. M / 3. M45 3. M / 3. M45 Manfred Schott 10:32
9. M / 4. M45 7. M / 4. M45 Uve Wunderlich 12:25
9000m
3. F / 2. W35 2. F / 1. W35 Eva Skalsky 39:48
8. F / 4. W45 6. F / 3. W45 Anke Deckert 44:42
18. F / 3. W65 16. F / 3. W65 Hannelore Hümpfner 1:04:24
1. M 1. M Yann-Moritz Gentil 31:59
8. M / 2. M45 8. M / 2. M45 Manfred Schott 36:13
9. M / 3. M45 9. M / 3. M45 Holger Finkelmann 36:16
25. M / 5. M50 21. M / 4. M50 Jürgen Schäfer 40:51
26. M / 5. M55 22. M / 4. M55 Engelbert Gerlach 41:09
36. M / 11. M45 29. M / 8. M45 Roman Wolf 45:14
44. M / 9. M50 32. M / 6. M50 Thomas Wolf 48:57

 

Platz Teilnehmer Leistung
Mannschaftswertung KM
3. wK U10 Paula Sternkopf - Marlene Heim -  Vanessa Vavricka 36 Pkt.
3. mJ U14 Torge Schneider - Julius Schmitz-Winnenthal - Jakob Kreutz 26 Pkt.
1. Männer Kurzstrecke Marco Schneider - Holger Finkelmann - Manfred Schott 6 Pkt.
1. M35-M45 Kurzstrecke Marco Schneider - Holger Finkelmann - Manfred Schott 6 Okt.
1. Frauen Langstrecke Eva Skalsky - Anke Deckert - Hannelore Hümpfner 24 Pkt.
1. W35 u.ä. Langstrecke Eva Skalsky - Anke Deckert - Hannelore Hümpfner 21 Pkt.
2. Männer Langstrecke Yann-Moritz Gentil - Manfred Schott - Holger Finkelmann 18 Pkt.
7. Männer Langstrecke Jürgen Schäfer - Engelbert Gerlach - Roman Wolf 72 Pkt.
1. M35-M45 Langstrecke Manfred Schott - Holger Finkelmann - Roman Wolf 15 Pkt.
2. M50-M55 Langstrecke Jürgen Schäfer - Engelbert Gerlach - Thomas Wolf 27 Pkt.

15. LuT-Crosslauf 2019

Beim 15. LuT-Crosslauf wurden in diesem Jahr gleichzeitig die Unterfränkischen Crossmeisterschaften durchgeführt - und so konnten wir am Samstag in Soden über 300 Teilnehmer begrüßen, die auf den 5 verschiedenen Strecken in insgesamt 10 Läufen um Titel, Platzierungen und Zeiten kämpften.

Die Ergebnlisten der offenen Wertung und der Bezirksmeisterschaften sind unter ladv.de zu finden.

Jede Menge Bilder haben wir auch:

Impressionen, Mittelstrecke (Lauf 1a und 1b), Kinderläufe (Lauf 2-5), Jugendläufe (Lauf 6-9), Langstrecke (Lauf 10)

Danke an alle Teilnehmer und Helfer !

 

Auch LuTler waren am Start - freuen konnten sich die Mannschaften in der mJ U15 und der wJ U16, die beide den Titel erringen konnten.

Platz BM Name Leistung
700m
5. W07   Sophia Imgrund 4:41
8. W07   Line Brouwer 4:50
3. W08   Vanessa Vavricka 5:06
4. W09   Paula Sternkopf 5:01
5. W09   Nynke Brouwer 5:03
4. M07   Lasse Weidemann 4:32
8. M09   Benjamin Schaback 5:06
1000m
12. W10 11. W10 Brisa Weidemann 5:12
7. W11 7. W11 Johanna Sternkopf 5:11
8. W12 6. W12 Anna Kreutz 10:08
9. W12 7. W12 Johanna Imgrund 10:10
6. W13 5. W13 Melissa Schäfer 7:59
8. W13 7. W13 Emily McMillan 10:09
11. M11 9. M11 Johann Schaback 4:24
7. M12 4. M12 Jakob Kreutz 7:50
4. M13 3. M13 Torge Schneider 6:51
8. M13 7. M13 Julius Schmitz-Winnenthal 7:49
11. M13 10. M13 Erik Lässig 8:10
1600m
4. W14 3. W14 Carina Kiefer 7:17
2. W15 2. W15 Eva Brüning 7:32
4. W15 4. W15 Amelie Deckert 8:20
4. M15 3. M15 Robin Finkelmann 6:20
3200m
3. wJ U18 2. wJ U18 Isabell Zang 14:55
7. mJ U18 5. mJ U18 Louis Wolf 13:36
3. mJ U20 3. mJ U20 Daniel Kress 11:29
4. F / 1. W40 3. F Sandra Sternkopf 16:57
12. F / 1. W75 6. F Erika Freund 24:44
14. / 1. M45   Uve Wunderlich 15:21
8000m
6. F / 4. W35 5. F / 3. W35 Eva Skalsky 37:46
4. M 4. M Yann-Moritz Gentil 29:25
23. M   Ali Adam Abdirashid 32:38
26. M / 4. M45 23. M / 4. M45 Manfred Schott 33:02
51. M / 10. M35   Matthias Bretz 38:45
55. M / 8. M45 43. M / 7. M45 Roman Wolf 40:11
65. M / 11. M55 47. M / 8. M55 Engelbert Gerlach 41:31
75. M / 9. M50 51. M / 8. M50 Thomas Wolf 44:06

 

Platz Teilnehmer Leistung
Mannschaftswertung BM
1. mJ U14 Torge Schneider - Julius Schmitz-Winnenthal - Jakob Kreutz 24 Pkt.
3. wJ U14 Melissa Schäfer - Anna Kreutz - Emily McMillan 35. Pkt.
1. wJ U16 Carina Kiefer - Eva Brüning - Amelie Deckert 19 Pkt.
5. Männer Langstrecke Yann-Moritz Gentil - Manfred Schott - Roman Wolf 70 Pkt.

Bayerische Hallenmehrkampfmeisterschaften in Fürth am 17.02.19

Ein wenig Wettkampfluft schnuppern und bei den Bayerischen Meisterschaften dabei sein - das war das eigentliche Motto für Carina und Robin bei den Bayerischen Hallenmehrkampfmeisterschaften am 17. Februar in Fürth. Dass dabei dann gleich 9 persönliche Bestleistungen herausspringen und beide eine Urkunde mit nach Hause nehmen können (nur die besten 8 erhalten eine), war eine schöne Zugabe. Klasse Leistungen von den beiden - so kann es weitergehen!

Platz Name Leistung Punkte
Carina Kiefer
8. W14

60m Hürden

Weitsprung

Hochsprung

800m

 

 10,25sec (PB)

4,23m 

1,37m (PB)

2:43,55min

gesamt:

 549

463

426

443

1881 (PB)

Robin Finkelmann
7. M15

60m Hürden

Weitsprung

Hochsprung

1000m

 9,69sec (PB)

5,08m (PB)

1,58m (PB) 

 3:11,00min (PB)

gesamt:

 562

503

519

512

2096 (PB)

Bayerische Winterwurfmeisterschaften in München am 10.02.19

  

Einen guten Saisoneinstand gelang Lukas und Felix bei den Bayerischen Winterwurfmeisterschaften in München. Beide mussten in ihrer neuen Altersklasse mit dem schwereren Speer werfen. Lukas mit 700 Gramm und Felix ab der U20 mit dem Männerspeer (800gr).

Lukas warf eine sehr gute Serie mit allen Würfen zwischen 46 und 49m, was zum dritten Platz reichte. Damit stand er das erste Mal bei einer Bayerischen Meisterschaft auf dem Podest und gewann seine erste Medaille. Den zweiten Platz erreichte Robin Ott vom LA-Team. (Foto)

Für Felix waren es die ersten Würfe überhaupt mit dem Männerspeer. Im Training hatte er darauf verzichtet um seinen Wurfarm zu schonen. Auch im Wettkampf machte er nur zwei Würfe. Sein bester Versuch mit 56,20 m reichte für den Gewinn des Titels. Glückwunsch!!  

Platz Name Leistung
Speerurf
1. mJ U20 Felix Fey 56,20 m (PB)
3. mJ U18 Lukas Fey 48,87 m (PB)