4. LuT Challenge Ausschreibung

Folgende Strecken werden angeboten:

  1. Das flache Dreieck im Schweinheimer Wald an der Obernauer Kapelle ist noch einmal dabei. Hier könnt ihr schauen, ob ihr in den vergangenen Wochen schneller geworden seid :-)

    Wo ihr auf der Runde startet und ob ihr mit oder gegen den Uhrzeigersinn lauft, ist euch überlassen. Es muss nur eine Runde sein.

    Streckenlänge ca. 1,6km

     

  2. Eine Runde auf er ausgedachten 5km Runde "Rund um den Erbig"

    Start und Ziel ist an der Schranke beim Hundeverein; Steinweg bis zum Ende fahren, da sind auch Parkplätze.

    Die Runde werden wir für die Zeit markieren. Wir hoffen, dass die Markierungen nicht entfernt werden.

     

     

  3. 10km so schnell laufen - wo ihr wollt :-)

    z.B. flach am Main oder im Schönbusch

     

  4. Ein kleiner Bergsprint muss auch sein. Die Birkenallee so schnell es geht hochlaufen.

    Start ist unten am ersten Baum links, Ziel oben auf der Höhe der Bank. Knackige knapp 300m, die den Puls nach oben schießen lassen.

17. LuT-Crosslauf am 6. Februar

im Rahmen des 17. Cross-Cup Energieversorgung Main-Spessart 2022

    

 

Danke an alle Teilnehmerinnen / Teilnehmer und Helferinnen und Helfer für die Unterstützung bei den gegen Ende doch etwas widrigen Wetterbedingungen! Aber das ist Laufen :-)

Die vorläufige Ergebnisliste ist --> hier

Bilder kommen dann nach und nach.

Zu Gast war auch LaufReport Läuferin Stefanie Hock - den Bericht (vielen Dank hierfür!) mit vielen Bildern findet Ihr unter LaufReport --> hier

Auch das Main-Echo war Gast und hat Fotos gemacht - hier der Link zur Bilderserie - Danke an Björn Firedrich!

Und nun noch eine eigene Bildergalerie (danke an Katharina!)

{article Crosslauf Kurze Runde}{readmore:Kleine Runde ca. 1000 m}{/article} Waldwege und -pfade 1/2 bis 3 mal zu durchlaufen ist.

2. LuT Challenge - Ergebnisse

Hier die Endergebnisse:

Platz
Platz (AK-Fakor) Name Leistung netto

Leistung (AK-Faktor)

Halbmarathon männlich
1. 1. Yamo Gentil 1:17:46 h 1:16:49 h
2. 3. Danny Sternkopf 1:24:25 h 1:19:45 h
3. 2. Thomas Hock 1:28:24 h 1:19:30 h
4. 4. Andreas Imgrund 1:29:33 h 1:24:36 h
5. 5. Martin Zang 1:39:59 h 1:27:40 h
6. 6. Bernd Schwandner 1:44:38 h 1:31:45 h
7. 7. Marco Schneider 1:46:47 h 1:33:38 h
8. 8. Mario Höllstin 1:48:57 h 1:38:49 h
9. 11. Swen Pabst 1:53:06 h 1:44:18 h
10. 9. Holger Finkelmann 1:53:21 h 1:39:23 h
11. 10. Uve Wunderlich 1:56:09 h 1:42:43 h
12. 12. Jörg Fleckenstein 1:56:58 h 1:47:51 h
a.K. a.K. Michael Linke 1:58:59 h 1:47:01 h
Halbmarathon weiblich
1. 2. Eva Skalsky 1:41:33 h 1:37:23 h
2. 4. Eva Brouwer 1:56:56 h 1:49:10 h
3. 6. Natascha Braunschläger 1:57:14 h 1:53:15 h
4. 3. Tanja Finkelmann 1:58:12 h 1:45:22 h
5. 7. Sandra Sternkopf 2:05:13 h 1:56:54 h
6. 1. Brigitte Karl 2:18:39 h 1:27:20 h
7. 5. Silvia Schmitt 2:18:39 h 1:51:30 h
8. 9. Elke Zang 2:18:39 h 2:05:07 h
9. 8. Susanne Nötling 2:22:00 h 2:05:02 h
2 Runden Schönbusch männlich
1. 2. Tom Schwind 37:05 min. 36:41 min.
2. 1. Danny Sternkopf 38:40 min. 35:59 min.
3. 6. Daniel Kress 40:31 min. 40:04 min.
3. 4. Michael Knöchel 43:16 min. 37:14 min.
5. 5. Martin Zang 43:24 min. 37:39 min.
6. 7. Uve Wunderlich 47:45 min. 41:46 min.
7. 8. Thomas Wolf 52:38 min. 43:48 min.
8. 3. Peter Hümpfner 52:38 min. 37:06 min.
2 Runden Schönbusch weiblich
1. 4. Eva Skalsky 42:59 min. 41:31 min.
2. 8. Isabell Zang 48:59 min. 48:27 min.
3. 5. Tanja Finkelmann 50:52 min. 46:16 min.
4. 3. Theresia Gehlert 51:46 min. 41:13 min.
5. 11. Annika Bachmann 53:58 min. 53:58 min.
6. 1. Brigitte Karl 56:53 min. 36:08 min.
7. 6. Silvia Schmitt 56:53 min. 46:36 min.
8. 9. Elke Zang 56:53 min. 52:17 min.
8. 11. Sandra Sternkopf 58:52 min. 55:38 min.
10. 7. Monika Brüning 58:53 min. 48:15 min.
11. 13. Marie Müngel 60:49 min. 58:48 min.
12. 14. Annemarie Weidemann 62:13 min. 59:16 min.
13. 12. Sandra Wolf-Wengerter 64:21 min. 52:44 min.
14. 2. Erika Freund 77:08 min. 40:06 min.
Sprintrunde Schönbusch männlich
1. 1. Tom Schwind 2:03 min. 2:02 min.
2. 2. Timo Estenfelder 2:04 min. 2:03 min.
3. 4. Andreas Imgrund 2:20 min. 2:10 min.
4. 3. Manfred Schott 2:27 min. 2:06 min.
5. 9. Yamo Gentil 2:31 min. 2:29 min.
6. 11. Matthias Bretz 2:44 min. 2:38 min.
7. 10. Danny Sternkopf 2:45 min. 2:34 min.
8. 6. Martin Zang 2:46 min. 2:23 min.
9. 7. Uve Wunderlich 2:46 min. 2:24 min.
10. 13. Arne Weidemann 3:01 min. 2:45 min.
11. 5. Peter Hümpfner 3:35 min. 2:22 min.
12. 12. Lasse Weidemann 3:36 min. 2:44 min.
13. 14. Leon Schüssler 3:46 min. 2:52 min.
14. 8. Hektor Imgrund 4:24 min. 2:26 min.
15. 15. Juri Sternkopf 8:11 min. 4:32 min.
Sprintrunde Schönbusch weiblich
1. 6. Isabell Zang 2:54 min. 2:49 min.
2. 8. Eva Skalsky 2:56 min. 2:51 min.
3. 9. Natascha Braunschläger 2:56 min. 2:52 min.
4. 12. Annika Bachmann 3:00 min. 3:00 min.
5. 7. Johanna Imgrund 3:05 min. 2:51 min.
6. 2. Sophia Imgrund 3:06 min. 2:28 min.
7. 11. Tanja Finkelmann 3:15 min. 2:58 min.
8. 4. Theresia Gehlert 3:20 min. 2:42 min.
9. 10. Nynke Brouwer 3:25 min. 2:56 min.
10. 14. Brisa Weidemann 3:26 min. 3:02 min.
11. 15. Susanne Nötling 3:38 min. 3:08 min.
12. 16. Elke Zang 3:29 min. 3:12 min.
13. 19. Sandra Sternkopf 3:29 min. 3:17 min.
14. 17. Johanna Sternkopf 3:33 min. 3:13 min.
15. 13. Monika Brüning 3:37 min. 3:01 min.
16. 3. Elisa Imgrund 3:43 min. 2:40 min.
17. 1. Brigitte Karl 3:57 min. 2:27 min.
18. 21. Sandra Wolf-Wengerter 4:10 min. 3:28 min.
19. 5. Svea Weidemann 4:13 min. 2:48 min.
20. 20. Line Brouwer 4:17 min. 3:25 min.
21. 18. Hannelore Hümpfner 5:14 min. 3:14 min.

 

Platz
Platz (AK-Fakor) Name Erbig Stengerts Bischberg Leistung netto

Leistung (AK-Faktor)

Mountain King
1. 2. Danny Sternkopf 6:21 11:34 3:21 21:16 19:47
2. 1. Holger Finkelmann 6:19 12:03 3:20 21:42 18:49
3. 5. Timo Estenfelder 6:24 12:33 3:01 21:58 21:43
4. 4. Manfred Braunschläger 6:37 12:13 3:26 22:16 20:53
5. 3. Manfred Schott 6:43 12:48 3:33 23:04 20:00
6. 8. Yamo Gentil 6:22 13:39 3:12 23:13 22:35
7. 9. Jörg Fleckenstein 7:30 13:42 3:38 24:50 22:35
8. 14. Ulrich Sauer 7:44 14:24 3:31 25:39 24:36
9. 10. Michael Schmitt 7:37 14:37 3:49 26:03 22:36
10. 11. Martin Zang 9:02 13:33 3:59 26:34 23:02
11. 12. Marco Schneider 7:50 15:32 3:53 27:15 23:38
12. 13. Bernd Schwandner 8:01 15:11 4:05 27:17 23:40
13. 6. Franz Latzko 8:33 14:59 3:59 27:31 21:44
14. 15. Engelbert Gerlach 9:23 18:37 4:31 32:31 25:55
15. 7. Peter Hümpfner 9:54 18:05 4:54 32:53 21:59
Mountain Queen
1. 3. Eva Skalsky 8:48 13:54 3:39 26:21 25:15
2. 4. Natascha Braunschläger 7:58 14:36 3:59 26:33 25:38
3. 6. Tanja Finkelmann 8:47 16:08 4:24 29:19 26:07
4. 2. Theresia Gehlert 9:03 16:30 4:31 30:04 23:29
5. 8. Susanne Nötling 9:26 18:05 4:49 32:20 28:27
6. 7. Iris Gerlach 10:02 19:40 5:22 35:04 27:24
7. 9. Monika Brüning 9:54 23:10 5:03 38:07 30:37
8. 1. Ingrid Perkampus 12:25 23:03 6:36 42:04 22:12
9. 10. Sandra Wolf.Wngerter 11:58 25:11 5:52 43:01 34:33
10. 5. Erika Freund 14:37 28:11 7:14 50:02 25:45
11.   Hannelore Hümmpfner     6:51    

2. LuT Challenge vom 13.03. bis 11.04.2021 - Ausschreibung

Folgende Strecken werden angeboten:

  1. 2 Runden im Schönbusch (ca. 9,7km)

  1. Sprintrunde im Schönbusch (ca. 760m) / sehr gut auch für die Kinder geeignet

    Start/Ziel ist an der Steinbrücke https://www.alltrails.com/explore/map/sun-14-mar-2021-12-44-819c9fb?u=m
  1. Halbmarathon auf einer beliebigen Strecke. Eure Uhr sagt euch, wann ihr die 21,1km geschafft habt.

  1. 3-Summits / Uphill auf 3 Aschaffenburger Berge

    1.  Rauf auf den Bischberg

      Start: Abzweig vom Radweg / Ziel: Im Pavillon https://www.alltrails.com/explore/map/bischberg-86098ef?u=m
    1.  Rauf auf den Erbig

      Start: Km 1 Run and drink / Ziel: ganz oben (rechts ist das Gipfelkreuz (roter Holzstab)) https://www.alltrails.com/explore/map/erbig-55603a5?u=m
    1.  Rauf auf den Stengerts

      Start: Schranke beim Reservistenheim / Ziel: Tür des „Stengertsturm“ https://www.alltrails.com/explore/map/stengerts-a060874?u=m

Es werden alle Bergsprints einzeln gewertet. Bergziege ist aber die- / derjenige der alle 3 Berge in der Addition der Einzelzeiten möglichst schnell absolviert.

2. Herbstsportfest / Flutlichtabend am 29. September 2021

Ganzschön frisch für unsere Rundenzähler aber ideale Bedingungen für die Teilnehmer, so erlebten wir am Mittwoch unser Herbstsportfest 🍂. Rund 80 Teilnehmer nutzen zum Ende der Saison nochmal die Gelegenheit, Wettkampfluft zu schnuppern. Kühle Luft und absolute Windstille machten sogar ein paar Bestzeiten möglich. Sogar zwei Schweizer nutzen unseren Wettkampf auf der Durchreise 😃.
Glückwunsch an alle Teilnehmer 🏁 und Dankeschön an unsere Helfer 🌸.
Alle Ergebnisse unter: LA-Portal.