Aktuelles

Halbmarathon in Köln am 30.9.2017

Nachdem der erste HM mit vielen Hm mehr eine Wanderung war, sollte der zweite doch komplett ohne Steigungen durchgelaufen werden. Köln bot sich hierfür an. Nach 1 km kam auch schon die erste Verpflegung, die von vielen hysterisch in Anspruch genommen wurde. Ja, der Hungertod während eines HM ist durchaus ernst zu nehmen. Im Ziel bekamen alle Plastikmäntel, die mit wenigen Ausnahmen genutzt wurden, denn auch der Erfrierungstod ist nach 21 km und strahlendem Sonnenschein im Auge zu behalten. Fazit von mir: Mir war das alles zu viel "Gedöns". Man könnte mit etwas Menschenverstand wesentlich weniger Müll erzeugen. Dies war mein erster " Großer" und dabei bleibt es auch! Zeit bei mir sekundär, bin aber ohne Verpflegung gut ins Ziel gekommen. (Bericht Bine Werner)